"In der Sprache der Kinder hören wir Echos unserer alten Vergangenheit."

(McNeill, 2012)

Studien mit Kindern

Die Interaktionsinsel

In unserer Forschungsgruppe führen wir Studien zum Ursprung der Sprachentwicklung von Kindern durch. Hierfür eröffnen wir in Kürze unsere Kinder-Interaktionsinsel!

In unserer Interaktions-Insel erforschen wir vorsprachliche, sprachliche und spielerische Interaktionen von Kindern im Alter von 0 bis 7 Jahren mit Erwachsenen oder anderen Kindern. Der spezielle Fokus liegt besonders auf dem frühkindlichen Spracherwerb und dem Verständnis und der Struktur von Kommunikation in Interaktionen. Dazu filmen wir kommunikative, spontane Interaktionen oder präsentieren kommunikative Interaktionen (z.B. kurze gesprochene Dialoge oder Interaktionen), Bilder oder Töne über einen Zeitraum von einigen Minuten. Gleichzeitig können wir dabei zum Beispiel die Blickbewegungen (Eye-tracking) oder die Temperatur des Gesichtsfeldes (thermo-imaging) erfassen.

Selbstverständlich werden die neuen Studien aufgrund der Corona-Pandemie erst dann beginnen, wenn eine sichere Durchführung für alle Beteiligten möglich ist. Damit wir Sie und Ihre Familie schützen, erfolgen alle zukünftigen Studien basierend auf den höchsten Hygienestandards, die von der Universität vorher geprüft und genehmigt worden sind.

Falls Sie Interesse haben, an künftigen Studien teilzunehmen, freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme!

Email: Interaktionsinsel@uos.de

Das Spielzimmer der Interaktionsinsel des Instituts für Kognitionswissenschaft befindet sich im Gebäude 68, Raum B04, in der Artilleriestraße 34, 49076 Osnabrück. PKW-Parkplätze sowie spezielle Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen befinden sich am Haus.